Aktionstag „Oberhausen liest“: Spannende Autorenlesungen an der „Fasia“

Gleich drei Autor:innen waren am Bundesweiten Vorlesetag (17. November 2003) zu Gast an der „Fasia“.

Sarah Jäger trug Ausschnitte aus ihrem Jugendroman „Die Nacht so groß wie wir“ vor. Der Literaturkurs des 12. Jahrgangs hatte sich im Vorfeld kreativ mit dem Text auseinandergesetzt und und stellte einzelne Schlüsselszenen des Romans auf der Bühne dar.

Für die Jahrgangsstufe 13 hatte Dr. Marcus Dellwig (Leiter des Stadtarchivs und Sachbuch- wie Romanautor) eine zentrale Passage aus dem Werk „Der Trafikant“ von Robert Seethaler ausgewählt.

In der Bibliothek Schönefeld begeisterte Akram El-Bahay die Fünftklässler:innen mit seinen phantastischen Roman „Tabula. Das Portal der 13 Reiche“.

Der besondere Dank der „Fasia“ gilt neben den Autor:innen den außerschulischen Kultur- und Bildungspartnern, ohne die Lesungen dieser Art nicht möglich wären. In alphabetischer Reiehnfolge sind dies:

  • die Literarische Gesellschaft Oberhausen (Wilhelm R. Kurze)
  • das Literaturhaus Oberhausen (Harald Obendiek, Rainer Piecha)
  • die Schulbibliothekarische Arbeitsstelle (Leonie Fehn, Kathrin Pickard)
  • die Stadtbibliothek (Diana Bengel)
  • die Stadt Oberhausen (Kulturagent Jens Niemeier)

Bildergalerie